Die zwei Gesichter des Energiemonitorings:

Lokales cloudfree Monitoring und das Energy-Gateway.

Energiemonitoring

Lokales cloudfree Monitoring von Verbrauch und Erzeugung

Erfassen Sie in zeitlich vernünftiger Auflösung den Verbrauch von Energie und Medien und die Erzeugung der eigenen Energiequelle. Sie greifen über standardisierte Schnittstellen S0 oder D0 auf Ihre Zähler zu und behalten die Datenhoheit und den Überblick über die energetische Situation und den Effekt Ihrer Maßnahmen. Sie bilanzieren und maximieren den Eigenverbrauch über virtuelle Kanäle und Lastmanagement.

Energiemonitoring
Sensoren

Das Gateway

Sie erfassen dezentral und kostengünstig den Verbrauch von Objekten wie Liegenschaften, Wohneinheiten, Durchflußmengen und anderen Verbrauchern oder die Erzeugung einer Photovoltaikanlage oder eines BHKW’s und übertragen die Werte an ein zentrales Auswertesystem oder Managementsystem über das Netzwerk oder per UMTS/LTE. Oder Ihr Managementsystem holt sich die Werte über den Webdienst jeweils bei Bedarf.

Gateway

Die Anwendungen.

sensoren

Privat: Eigenheim, Wohnumfeld

  • Monitoring und Management: Sie erfassen und bilanzieren den Gesamtverbrauch, den Eigenverbrauchs das Verhalten einzelner Verbraucher über den zentralen Zähler oder kostengünstige Hutschienenzähler mit S0-Ausgang. Schalten Sie variable Lasten je nach der energetischen Situation zu – allein das Monitoring bewirkt 5-10% Einsparung, begleiten Sie mit dem Monitoring Ihre energetischen Maßnahmen zur weiteren Einsparung und maximieren Sie den Eigenverbrauch und Ihren Autarkiegrad.
  • Betreutes Wohnen: Das Aktivitätsmonitoring erlaubt die „minimal invasive Überwachung“ der Senioren. Die Verbrauchsdaten gelangen noch nicht einmal an die Angehörigen – sollte jedoch eine zu erwartende energetische Situation ausbleiben oder eine auffällige Situation eintreten, werden die Angehörigen per email benachrichtigt.
Verbrauchsüberwachung

Gewerbe: Energiecontrolling, Spitzenlast- und Energiemanagement

Monitoring – bis zu 25 Messkanäle: Der Energiemonitor X-PLUS erlaubt die detaillierte Erfassung der Verbrauchssituation des Gesamtverbrauchs und einzelner Anlagen. Schalten Sie variable Verbraucher gezielt zu oder ab, um die Bezugsleistung zu schonen oder den Eigenverbrauch Ihrer Erzeugungsanlage(n) zu erhöhen. Stellen Sie die Daten einem übergeordneten Mangementsystem über den Webdienst zur Verfügung.

Energiemonitoring
Stromverbrauch Monitor
Stromzähler auslesen

Kommunales Energiemanagement

Controlling – Betriebsführung – Invest

Bei einer Vielzahl von Liegenschaften ist ein zentrales Managementsystem von wesentlicher Bedeutung mit erheblichem finanziellen Nutzen. Die Stad Frankfurt betreibt ein solches System mit einem dreistufigen Nutzenmodell. Unterstützt wird das System durch begleitende Maßnahmen wie Energieverantwortung und Nutzenbeteiligung. Wir haben inzwischen ca. 70 Liegenschaften mit unseren Geräten ausgestattet.

Energiemanagement der Stadt Frankfurt